Nachricht

Amtliche Bekanntmachung

3. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans mit integrierter Grünordnung Nr. 64 „Campeon“ Teil 2

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB); 3. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans mit integrierter Grünordnung Nr. 64 „Campeon“ Teil 2, westlich der BAB 8 München-Salzburg, östlich der Trasse S 3 - Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB
18. Februar 2015

Der Gemeinderat der Gemeinde Neubiberg hatte in seiner Sitzung am 11.04.2011 die Einleitung des Verfahrens zur 3. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 64 „Campeon“ beschlossen. Am 23.04.2012 wurde vom Gemeinderat beschlossen, das Verfahren zu trennen und in zwei Teilen fortzuführen. Für Teil 1 „Kita-Erweiterung“ wurde zwischenzeitlich am 25.06.2012 der Satzungsbeschluss gefasst. Teil 2 „Änderung zentraler Forschungs- und Bürostandort“ ist Gegenstand dieser Öffentlichkeitsbeteiligung. Das Planungsgebiet befindet sich westlich der BAB 8 München-Salzburg und östlich der S-Bahn-Trasse S 3 (Mammendorf-Holzkirchen).  

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 15.12.2014 den Entwurf zur 3. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 64 „Campeon“ Teil 2 gebilligt und beschlossen, die Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen. Der Planentwurf mit Begründung und Umweltbericht i. d. F. v. 15.12.2014 sowie die nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen in der Zeit vom 18.02.2015 – 23.03.2015 im Bauamt der Gemeinde Neubiberg, Rathausplatz 14, 85579 Neubiberg, während der allgemeinen Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.  

 

Es sind folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar:

  • Schutzgut Tiere, Pflanzen und ihre Lebensräume: Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (Kompensationsmaßnahme aufgrund des Wechselkrötenvorkommens); Informationen des Landratsamtes München, Sachgebiet Naturschutz, mit Aussagen zu Ausgleichsflächen und insektenfreundlicher Beleuchtung; Informationen des Landratsamtes München, Sachgebiet Grünordnung, mit Aussagen zur Pflanzliste  
  • Schutzgut Mensch (Immissionen, Verkehr): Klimauntersuchung hinsichtlich des Luftaustausches; Schalltechnische Untersuchung des Büros MÜLLER-BBM vom 06.02.2012; Stellungnahme des Eisenbahn-Bundesamtes mit Hinweisen zu den aus dem Eisenbahnbetrieb resultierenden Immissionen; Informationen des Landratsamtes München, Sachgebiet Immissionsschutz, mit Aussagen zur schalltechnischen Untersuchung  
  • Schutzgut Kultur- und Sachgüter: Informationen des Bayer. Landesamtes für Denkmalpflege zu bodendenkmalpflegerischen Belangen; Hinweise des Landratsamtes München, Kreisheimatpfleger, auf gesetzl. Regelungen des Landschafts-, Grundwasser-, Emissions- und Denkmalschutzes;  

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zum Planentwurf abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) unzulässig ist, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.