Nachricht

Jugendzentrum Gleis 3

Beratungstelefon für Kinder, Jugendliche und Eltern

Das Neubiberger Jugendzentrum Gleis 3 ist telefonisch für Eure Anliegen erreichbar und freut sich über Anrufe!
25. März 2020

Wir alle haben momentan eine außergewöhnliche Situation zu bewältigen. Wir, das Pädagog*innenteam vom JUZ Gleis 3, arbeitet gerade die meiste Zeit im Homeoffice und die Kinder und Jugendlichen leben momentan vorwiegend zu Hause. Die Freizeitmöglichkeiten sind begrenzt und oft fallen neben den sozialen Kontakten auch die geliebten Aktivitäten weg. Auch wenn wir uns zur Zeit nicht persönlich im Gleis 3 sehen, können freuen wir uns umso mehr über Anrufe.

Für Eure/Ihre Anliegen haben wir uns jetzt extra Telefonzeiten eingerichtet und stehen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Wer uns noch nicht kennt, aber Beratungsbedarf hat oder einfach Sorgen zur aktuellen Situation besprechen möchte ist stets willkommen.

  • Montag 14 bis 19 Uhr: Christian Schüehle 0170/6357951
  • Dienstag 14 bis 19 Uhr: Alexa Schlindwein 0151/42218401
  • Mittwoch 14 bis 19 Uhr: Christian Schüehle 0170/6357951
  • Donnerstag 14 bis 19 Uhr Philipp Nottmeyer 0151/42218356
  • Freitag 14 bis 19 Uhr: Alexa Schlindwein 0151/42218401    

Weitere Beratungsstellen für Ihre Anliegen, die telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar sind:

  • Die AWO Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche bietet telefonische Beratung für Neubiberger Eltern unter (089) 6019364 oder per E-Mail an eb.ottobrunn@kijuhi.awo-obb.de.
  • LOTSE-Kinder- und Jugendhilfe und der mobile Familienstützpunkt führen ihre Unterstützungs- und Beratungsangebote telefonisch von Mo.-Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr unter 0178 6083419 und 0157 83015733 fort. Anliegen können auch per E-Mail an beratung@lotse-jugendhilfe.de geschickt werden.
  • Die Interventionsstelle Landkreis München ist telefonisch von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr unter (089) 6221-1221 und jederzeit per E-Mail an interventionsstelle@lra-m.bayern.de zu erreichen.
  • Die Telefonseelsorge 0800 111 01 11 (evang.) und 0800 111 02 22 (kath.) bietet ebenfalls Unterstützung in psychisch belastenden Situationen und seelischen Problemen.