Nachricht

Bike-Sharing

Das gelbe Rad in Neubiberg

Das Unternehmen oBike hat eine Servicenummer eingerichtet, an die Sie sich bei Fragen und Anregungen wenden können.
26. September 2017

Das gelbe Rad, gesichtet am Neubiberger Sportpark in der Zwergerstraße. (Foto: Marina Prüller)

Sie werden die gelben Fahrräder in Neubiberg und Unterbiberg wahrscheinlich schon längst entdeckt haben. Diese erobern sukzessive ganz Deutschland und damit auch München und die Landkreisgemeinden.

Nicht die Gemeinde Neubiberg hat die Fahrräder an verschiedenen Punkten im Gemeindegebiet aufgestellt. Hinter diesen gelben Rädern steht das Startup-Unternehmen oBike mit Sitz in Singapur. Das Leihfahrrad-Unternehmen ist folglich auch für ihre Räder zuständig und verantwortlich.

In München äußert sich bereits seit ein paar Wochen Unmut über die willkürlich und kreuz und quer abgestellten Drahtesel. Bemängelt werden vor allem fehlende Radständer. So parken Nutzerinnen und Nutzer diese kurzerhand einfach irgendwo ab und damit behindern sie mitunter Fußgänger und Autofahrer.

Das Unternehmen oBike, bei dem auch die Verantwortung für die gelben Fortbewegungsmittel liegt, gelobt derweil Besserung. Auch hat es mittlerweile eine Servicenummer eingerichtet. Wenn Sie also Fragen, Anregungen oder Anliegen haben, bitten wir Sie, sich direkt mit dem Anbieter in Verbindung zu setzen, telefonisch unter (089) 7080 994 2095 oder via E-Mail unter service@remove-this.obike.de.

Weitere Informationen und FAQs finden Sie hier.