Nachricht

Amtliche Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB); Satzung über das besondere Vorkaufsrecht der Gemeinde Neubiberg für den Bereich der Grundstücke Fl.Nrn. 143, 144/11, 144/2, 145/20 und 145/23, jeweils Gemarkung Unterbiberg

Satzung tritt in Kraft und kann eingesehen werden.
14. Dezember 2016

Die grün umrandeten Flächen markieren den Geltungsbereich der Vorverkaufsrechtssatzung. (Abb.: Bauamt)

Der Gemeinderat der Gemeinde Neubiberg hat in seiner Sitzung am 14.11.2016 die Satzung über das besondere Vorkaufsrecht der Gemeinde Neubiberg für den Bereich der Grundstücke Hauptstraße 11, 11a, 15, 17, 17a und 19 sowie Rathausplatz 18 beschlossen.

Der Geltungsbereich der Vorkaufsrechtssatzung befindet sich im Zentrum von Neubiberg, nördlich der Hauptstraße, östlich des Grundstückes Fl.Nr. 141/9 (Hauptstraße 9a) und westlich der Wittelsbacherstraße. Dieser ist aus dem Lageplan ersichtlich, der Teil dieser Bekanntmachung ist.

Die Satzung ist ab Veröffentlichung dieser Bekanntmachung im Bauamt der Gemeinde Neubiberg, Rathausplatz 14, 85579 Neubiberg, niedergelegt und kann dort während der allgemeinen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 8 Uhr bis 12 Uhr und Donnerstag 14 Uhr bis 17.30 Uhr) eingesehen werden. Die Satzung tritt am Tag nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.