Nachricht

Amtliche Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuchs (BauGB); 1. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 57 "Auf der Heid – Bauquartier N14"

Änderungsbeschluss; Beschleunigtes Verfahren gemäß § 13 a BauGB
15. Oktober 2015

Der Gemeinderat der Gemeinde Neubiberg hat in seiner Sitzung am 21.09.2015 die 1. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 57 "Auf der Heid" beschlossen.

 

Der Geltungsbereich der Bebauungsplanänderung umfasst das Bauquartier N14, Grundstück Fl.Nr. 174/13 (Äußere Hauptstraße 5 und 5 a) und ist nördlich begrenzt durch die Äußere Hauptstraße, östlich durch die öffentliche Grünfläche an der Biegung Äußere Hauptstraße, südlich durch eine öffentliche Grünfläche und westlich durch den Bürgermeister-Schneider-Weg. Der Geltungsbereich ist aus dem Lageplan ersichtlich, der Bestandteil der Bekanntmachung ist.

 

Planungsziel ist die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum (für Bedienstete der Gemeindeverwaltung und Träger sozialer Einrichtungen in Neubiberg) in einem straßenparallelen dreigeschossigen Wohngebäude, einem fünfgeschossigen Kopfbau im Osten (städtebaulicher Akzent) und einem zweigeschossigen Reihenhausbau im rückwärtigen Bereich.

 

Der Änderungsbeschluss wird hiermit nach § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB bekannt gemacht. Die Änderung des Bebauungsplans erfolgt im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB.