Nachricht

Amtliche Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuchs (BauGB); Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 78 für den Bereich der Kyffhäuserstraße, nördlich des Gymnasiums, östlich der Cramer-Klett-Straße und westlich der Kyffhäuserstraße Nrn. 30, 30b-d

Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB.
2. März 2017

Die grün markierte Fläche zeigt den Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 78. Im Süden grenzt er an das Gymnasium Neubiberg (Abb.: Bauamt).

Der Gemeinderat der Gemeinde Neubiberg hat in seiner Sitzung am 20.02.2017 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 78 beschlossen. Der Geltungsbereich ist im Norden durch die Kyffhäuserstraße, im Westen durch die Cramer-Klett-Straße, im Süden durch das Gelände des Gymnasiums mit Sportplatz und im Osten durch die Grundstücke Kyffhäuserstraße Nrn. 30, 30b-d begrenzt. Der Geltungsbereich ist aus dem Lageplan ersichtlich, der Bestandteil der Bekanntmachung ist.

Wesentliche Planungsziele sind Sicherung der Vorgartenzone, Prüfung und Steuerung der Zahl der Wohneinheiten, Prüfung von Nachverdichtungsmöglichkeiten, Sicherung der rückwärtigen Freibereiche mit Untersuchung einer möglichen zweireihigen Bebauung je nach Grundstücksgröße und Grundstückstiefe sowie Sicherung des Grünbereiches östlich der Wotanstraße als Übergang zum südlich angrenzenden Sportplatz.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit nach § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.