Nachricht

Amtliche Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuchs (BauGB); Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 82 für den Bereich "Tannenstraße und Kamterstraße Ost, für die Grundstücke östlich der Kaiserstraße und westlich der Hohenbrunner Straße"

Aufstellungsbeschluss Beschleunigtes Verfahren gemäß § 13 a BauGB
3. Januar 2018

Planauszug (Abbildung: Bauamt)

Der Gemeinderat der Gemeinde Neubiberg hat in seiner Sitzung am 16.10.2017 beschlossen, zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung für den Bereich "Tannenstraße und Kameterstraße Ost, für die Grundstücke östlich der Kaiserstraße und westlich der Hohenbrunner Straße" einen Bebauungsplan aufzustellen. Der Geltungsbereich ist aus dem Lageplan ersichtlich, der Bestandteil der Bekanntmachung ist.

Planungsziel ist:

  • Sicherung der Vorgartenzone
  • Sicherung der rückwärtigen Freibereiche
  • Prüfung und Steuerung der Zahl der Wohneinheiten
  • Prüfung von Nachverdichtungsmöglichkeiten

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit nach § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB bekannt gemacht. Der Bebauungsplan Nr. 82 soll im beschleunigten Verfahren gem. § 13 a BauGB – Bebauungsplan der Innenentwicklung – ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt werden.