Nachricht

Amtliche Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuchs (BauGB); Teiländerung 14.1 des Bebauungsplans Nr. 52 "WA 5.1 nördlich der Zwergerstraße zwischen Marktplatz und Universitätsstraße Unterbiberg"

Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 Satz 1 BauGB und Unterrichtung der Öffentlichkeit gemäß § 13 a Abs. 3 BauGB
25. April 2017

(Abb.: Bauamt)

Der Gemeinderat der Gemeinde Neubiberg hat in seiner Sitzung am 24.04.2017 die Teiländerung 14.1 für das Baugebiet WA 5.1 des Bebauungsplans Nr. 52 beschlossen. Der Geltungsbereich ist südlich durch die Zwergerstraße, westlich durch den Grünanger und östlich durch die Bebauung Zwergerstraße 25-35 begrenzt.

Wesentliches Planungsziel ist die erneute Konkretisierung der Art der Nutzung im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss.

Der Änderungsbeschluss wird hiermit nach § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Die Teiländerung des Bebauungsplans wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt. Der vom Gemeinderat am 24.04.2017 gebilligte Vorentwurf der Teiländerung des Bebauungsplans i.d. Fassung vom 24.04.2017 mit Begründung liegt in der Zeit vom

26.04.2017 – 18.05.2017

im Bauamt der

Gemeinde Neubiberg
Rathausplatz 14
85579 Neubiberg

während der allgemeinen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr und Donnerstag 14 bis 17.30 Uhr) öffentlich aus. Während der Auslegung kann sich die Öffentlichkeit zu den allgemeinen Zielen und Zwecken sowie den wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten und äußern.

Alle im Bauamt ausgelegten Unterlagen sind auch online einsehbar (Satzung und Begründung).