Nachricht

Amtliche Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuchs (BauGB)

Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 84 für den Bereich "westlich und östlich der Lindenallee, südlich des Rathausplatzes und der Wendelsteinstraße"; Aufstellungsbeschluss; Beschleunigtes Verfahren gemäß § 13 a BauGB
18. Dezember 2018

Der Gemeinderat der Gemeinde Neubiberg hat in seiner Sitzung am 10.12.2018 beschlossen, zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung für den Bereich „westlich und östlich der Lindenallee, südlich des Rathausplatzes und der Wendelsteinstraße" einen Bebau­ungsplan aufzustellen. Der Geltungsbereich ist aus dem Lageplan ersichtlich, der Bestandteil der Bekanntmachung ist.

Die Bekanntmachung sowie den Geltungsbereich der Bekanntmachung können Sie online hier einsehen.

Planungsziel ist:

  • Sicherung der Vorgartenzone
  • Sicherung der rückwärtigen Freibereiche
  • Prüfung und Steuerung der Zahl der Wohneinheiten
  • Prüfung von Nachverdichtungsmöglichkeiten (Höhenentwicklung und Maß der baulichen Nutzung) unter Berücksichtigung der Schaffung eines Übergangsbereiches zwischen dem zentralen Bereich der Hauptstraße und dem Wohnbereich der Lindenallee des Quartiers 1 und 2 aus dem Nachverdichtungskonzept

 

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit nach § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB bekannt gemacht.

Der Bebauungsplan Nr. 84 soll im beschleunigten Verfahren gern. § 13 a BauGB - Bebauungs­plan der Innenentwicklung - ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt werden.