Kulturprogramm Frühjahr/Sommer

Des Lebens bunte Vielfalt

Seit wenigen Tagen ist das "Kaleidoskop" für die Spielzeit Frühjahr/Sommer 2017 im Amt für Kultur und Gemeinschaftsförderung erhältlich. Das neue Programm liegt unter anderem im Rathaus, der Bibliothek und der Buchhandlung Lentner zum Mitnehmen bereit.

Kaleidoskope faszinieren Jung und Alt in aller Welt seit Generationen. Schaut man hinein, entdeckt man bunte, spannende Bilder. Kein Moment gleicht dem anderen. So soll es auch im "Neubiberger Kaleidoskop" sein, dem Kultur- und Veranstaltungskalender der Gemeinde Neubiberg, zu dem viele Vereine und Organisationen mit eigenen Terminen beitragen.

"Edutainment" im besten Sinne gibt es zum Saisonstart am 8. März mit der kurzweiligen Wissenschaftssatire "Theorie und Praxis des Flugzeugabsturzes". Dr. Georg Eggers, Professor der Physik, erläutert darin den physikalischen Hintergrund großer Erfindungen, die sich nicht im Sinne des Erfinders entwickelt haben. Ihr Puppenspiel ist längst Kult und auch als Hörspiele erhältlich: In "Doctor Döblingers geschmackvollem Kasperltheater" können auch Erwachsene kräftig mitlachen. Am 6. Mai hebt sich in Unterbiberg der Vorhang für das Familienstück "Kasperl und die Brotzeit".

Musikalische Zeitreise und zeitlose Musik

Anhand von deutschen Schlagern der Jahre 1929 bis 1969 spielt und singt sich das Trio Julia von Miller, Anatol Regnier und Frederic Hollay am 24. Mai durch 40 Jahre Zeit und Gesellschaftsgeschichte. Lieder, die einst Claire Waldoff, Zarah Leander, Gitte Haenning, Peter Alexander oder Lale Andersen sangen, begeisterten die Zuhörer noch heute und liefern zugleich aufschlussreiche Einsichten in das Denken und Fühlen der jeweiligen Zeit.

Gekonnt auf der Klaviatur interkultureller Vorurteile spielt Fatih Çevikkollu. Der Kölner Comedian und Kabarettist türkischer Abstammung ist am 10. Mai mit seinem Programm "Emfatih", ein Wortspiel aus seinem Vornamen und "Empathie", in Neubiberg zu Gast.

Auch auf der Konzertbühne ist Vielfältiges geboten. Die Pianistin Yamilé Cruz Montero eröffnet am 18. März einen spannenden musikalischen Bogen zwischen dem klassischen Repertoire Europas und ausgewählten Werken kubanischer Landsleute.

Freunde eines satten Bigband-Sounds erwartet beim Auftritt der Universitätsband "At Ease" am 13. Mai ein fulminantes Klanggewitter. Ob Swing, Funk, Rock, Pop oder Latin: Schnell springt der Funke bei diesem jungen und frischen Ensemble auf das Publikum über.

Spannende Highlights der Kultursaison

Das Abo-Programm des Kulturamts wird ergänzt durch kostenfreie Angebote wie den 2. Ateliertag der Neubiberger Künstler und Kunsthandwerker (1. April), die Kleinkunstreihe im "Gleis 3" (nächste Show am 25. März), das Bio- und Fairtrade-Festival "Nachtbiomarkt" im Umweltgarten (13. Juli) sowie durch diverse Ausstellungen, Kinderveranstaltungen, Events und Workshops für Jugendliche.

Aus acht Veranstaltungen können Abonnenten in der kommenden Spielzeit ihr Programm zusammenstellen und 20 Prozent zum regulären Eintritt sparen. Das Abo ist noch bis 1. April buchbar. Abo-Formulare finden sich im Kaleidoskop und liegen an den Vorverkaufsstellen aus.

Karten gibt es in der Gemeindebibliothek (Rathausplatz 8), der Buchhandlung Lentner (Hauptstraße 8), bei Foto Schindler (Hauptstraße 24) und online über www.muenchenticket.de.

KONTAKT

Kultur, Archiv und Bibliothek
Carolin Raab
Rathausplatz 8
85579 Neubiberg
 
Telefon: +49 89 60012-922
Telefax: +49 89 60012-66
 
Kultur, Archiv und Bibliothek
Andrea Braun
Rathausplatz 8
85579 Neubiberg
 
Telefon: +49 89 60012-928
Telefax: +49 89 60012-66