Kulturprogramm März-August 2019

Pünktlich zum Frühjahr beginnt die neue Kultursaison. In diesem Halbjahr konzertieren sich viele Veranstaltungen um das 50-jährige Jubiläum der Gemeindebibliothek. Musik und Kabarett kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Nach einem langen, schneereichen Winter strecken die ersten Krokusse ihre Köpfe ans Licht. Und auch der kulturelle Frühling hält Einzug in Neubiberg. Das Kulturamt hat ein neues Programm für die Spielzeit März bis August auf die Beine gestellt. Der Kartenverkauf läuft bereits. Ein Schwerpunkt des neuen Kulturkalenders "Kaleidoskop" sind Veranstaltungen rund um das 50-jährige Jubiläum der Gemeindebibliothek. Ein neues Format für junge Familien bietet das Bibliotheksteam künftig unter dem Titel "Bücherbärchen" an. Ein Spielefest zum runden Geburtstag, ein Kreativwettbewerb für Kinder, diverse Autorenlesungen und Vorträge für Erwachsene, der Sommerferienleseclub und weitere Aktionen runden das Programm ab und motivieren sicherlich so manchen Lesemuffel, öfter mal wieder zum Buch zu greifen.

 

Musik hören und verstehen


Reizvolle Zugänge zur Musik ermöglichen die moderierten Konzerte der kommenden Saison: So wird die Münchner Klavierprofessorin Bianca Bodalia am 20. März in gewohnter Manier mit viel Charme und Sachverstand in den Klassikabend mit Tatiana Chernichka einführen. Die vielfache internationale Preisträgerin Chernichka hatte im vergangenen Jahr alle "24 Etüden" von Frédéric Chopin in einem Konzert vorgestellt, eine "Herkules-Aufgabe", die nur wenige Pianisten bewältigen und die von der Fachpresse entsprechend gewürdigt wurde. In Neubiberg wird die russische Ausnahmepianistin Werke von Schubert und Chopin spielen.

Große Klassik für kleine Hörer, das bietet das Querflötenquartett "Ladon" am 16. März im Pfarrsaal St. Georg Unterbiberg. Teil des Konzerts sind die humorvollen Charakterbilder einzelner Geschöpfe aus dem "Karneval der Tiere" von Camille Saint Saëns sowie Passagen aus Tschaikowskys weltbekanntem Märchenballett, der "Nussknacker-Suite". Und weil dieses Programm Klein und Groß gleichermaßen begeistert, beginnt das Konzert familienfreundlich um 16 Uhr.

Freunde des Gesangs sollten sich den Auftritt der "Octavians" am 14. April nicht entgehen lassen. Das Oktett, das aus dem Knabenchor der Jenaer Philharmonie hervorging, ist aktuell eines der gefragtesten Vokalensembles Deutschlands und Gewinner des Leipziger A-cappella-Festivals 2017. Obwohl nur mit männlichen Stimmen besetzt, kann es ein Spektrum vom höchsten Sopran bis zum tiefsten Bass intonieren. Zu hören sind Bach-Choräle, Romantiker wie Rheinberger und Brahms, Hits von den Beatles bis Bruce Springsteen.

Kabarett mit Haltung, Hirn und Humor


Pünktlich zum Start der Bikini-Saison unterhält die Kabarettistin Inka Meyer Damen und auch Herren mit einem hochkomischen Plädoyer gegen die Auswüchse der Schönheitsindustrie. Inka Meyer ist Deutschlands erfolgreichste "Blauhelm-Soldatin" im ewig lodernden Kampf der Geschlechter. Egal, wo es brennt – Gleichstellung, Lohndifferenz, antiquierte Rollenbilder oder Komplexe, die uns die Beauty-Branche einzureden versucht – Inka Meyer ist vor Ort und klärt die Lage mit entwaffnendem Humor. Ihr Solo "Der Teufel trägt Parka" spielt sie am 9. Mai in Neubiberg.

Kabarett mit Haltung, Hirn und Humor – dafür ist Severin Groebner, Gewinner des Österreichischen Kabarettpreises 2013, bekannt. Dreh-und Angelpunkt seines Programms "Der Abendgang des Unterlands", am 6. Juni in Neubiberg zu sehen, ist nicht weniger als der Weltuntergang. Oder besser gesagt: der Gesellschaftspessimismus und das Gejammer des gemeinen Bürgers. Natürlich muss man sich nicht lustig machen über faktenverweigernde Meinungen. Andererseits – warum auch nicht? Wenn einer das mit dem nötigen Mut zur ironischen Pointe tut, dann Groebner.

Im Abo-Paket noch günstiger


Aus insgesamt zehn Veranstaltungen können Abonnenten in der kommenden Spielzeit ihr Programm zusammenstellen und 20 Prozent zum regulären Eintritt sparen. Das Abo ist bis zum 15. April buchbar. Abo-Formulare finden sich im gedruckten "Kaleidoskop" und an den Vorverkaufsstellen. Karten gibt es zum Beispiel in der Gemeindebibliothek (Bahnhofsplatz 3), der Buchhandlung Lentner (Hauptstraße 8) oder online über www.muenchenticket.de. Das neue Programm liegt im Rathaus, in der Bibliothek und in der Buchhandlung Lentner zum Mitnehmen bereit.

KONTAKT

Kultur, Archiv und Bibliothek
Dr. Stéphanie Danneberg
Bahnhofsplatz 3
85579 Neubiberg
 
Telefon: +49 89 60012-922
Telefax: +49 89 60012-66
 
Kultur, Archiv und Bibliothek
Andrea Braun
Rathausplatz 8
85579 Neubiberg
 
Telefon: +49 89 60012-928
Telefax: +49 89 60012-66
 
Kultur, Archiv und Bibliothek
Anna-Maria Stieglitz
Bahnhofsplatz 3
85579 Neubiberg
 
Telefon: +49 89 60012-964
Telefax: +49 89 60012-66
 

Das mit Tizian Jost (Piano), Michael Keul (Schlagzeug) und Bandleader Johannes Ochsenbauer (Kontrabass) hochkarätig besetzte Trio widmet sich dem "Straight Ahead Jazz" in all seinen Facetten. Zu erleben am Sonntag, 26. Mai, im Rahmen des Neubiberger Kulturprogramms. (Bildnachweis: Jan Scheffner)