Veranstaltungen Detail

EDV-Sprechstunde und Vortrag

Digitales Erbe

 
(Quelle: www.pixabay.de)

Das Bürgernetz ist ein gemeinnütziger Verein, der Kompetenzen in Bezug auf neue Medien vermitteln und Hilfestellung bei akuten Problemen geben möchte. Die Anwenderberatung hilft bei typischen Fragen. Im Anschluss wird ein Fachvortrag zu einem speziellen Thema angeboten.

Diesmal geht es um die Frage, was nach dem Tod eines Menschen mit seinen digitalen Daten passiert. Je jünger der Betroffene, desto vernetzter ist er in sozialen Netzwerken. Sollen diese Profile nach dem Tode weiter existieren? Was braucht es, um sie zu löschen oder in eine Art „Gedenkstatus“ zu versetzen? Und haben Angehörige auf diese Daten Zugriff?

Der EDV-Stammtisch findet in der Regel jeden ersten Dienstag im Monat statt. Eine Programmvorschau findet man unter www.muela.de.

 

 
Kategorie:
Bürgerinformationen
 
Datum:
Dienstag, 5.9.2017, 19.00 Uhr
Zusatzinfo:

Anwenderberatung: 19 Uhr, Vortrag: 20 Uhr

Ort:
Eintritt:
5 Euro, für Mitglieder kostenfrei
Vorverkauf:
Nein
Veranstalter:
Förderverein Bürgernetz München Land e. V.