Veranstaltungen Detail

Bildvortrag aus dem peruanischen Regenwald

Amazonas-Forschungsstation „Panguana“

 
Papagei
(Quelle: Pixabay)

Der reich bebilderte Vortrag von Manfred Siering stellt das Leben im Schutzgebiet von Panguana vor und lässt den Forschern bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken. Panguana ist eine 1968 gegründete, biologische Forschungsstation und ein privates Naturschutzgebiet im tropischen Primärregenwald von Peru. Große Teile des Schutzgebiets Panguana sind noch von ursprünglichem Regenwald bedeckt und weisen folglich eine sehr hohe Artenvielfalt auf, die bisher jedoch nur bruchstückhaft erforscht ist.

Der Referent, Vorsitzender der Ornithologischen Gesellschaft in Bayern e. V., war 2010, 2013 und 2017 als Teilnehmer der wissenschaftlichen Expeditionen der Zoologischen Staatssammlung München in diesem Gebiet.

 
Kategorie:
Kultur
 
Datum:
Dienstag, 30.1.2018, 19.30 bis 21.00 Uhr
Ort:
Eintritt:
9 Euro
Vorverkauf:
Nein
Veranstalter:
vhs SüdOst