Veranstaltungen Detail

Cem Karakaya zu Gefahren in Internet und sozialen Medien

Die Cyberprofis: Lassen Sie Ihre Identität nicht unbeaufsichtigt

 
(Quelle: Ariston Verlag)

„Möchten Sie sicher kommunizieren? Dann besorgen Sie sich eine Brieftaube!“ So lautet der provozierende Rat von Cem Karakaya, langjähriger Interpol-Mitarbeiter und Präventionsexperte der Münchner Polizei. Seit Jahren beschäftigt er sich mit den Gefahren der weltweiten digitalen Vernetzung. Zusammen mit der Berliner Journalistin Tina Groll, die selbst Opfer von Identitätsmissbrauch wurde, hat er ein Buch geschrieben: „Die Cyber-Profis“.

Ihr Smartphone? In Minuten geknackt. Name, Anschrift und Geburtsdatum eingegeben? Mehr braucht es heutzutage nicht für einen Identitätsklau. Wie erschreckend leicht es Kriminelle im Netz haben, das deckt Cem Karakaya in seinem Vortrag auf.

Gestohlene Daten, die für Betrug, Stalking, Mobbing oder digitale Erpressung missbraucht werden. Haushalts- und Gebrauchsgegenstände, die ganze Bewegungs- und Persönlichkeitsprofile über uns erstellen. Verträge, die unter fremden Identitäten abgeschlossen werden. Cem Karakaya weiß, wo die Gefahren im Internet, bei Computerspielen oder in den sozialen Netzwerken lauern. Bei der Münchner Polizei ist er seit 2003 Experte für Internetkriminalität. Mit seinen Kollegen ist er an Schulen unterwegs, um für die Risiken im digitalen Leben zu sensibilisieren. An Eltern appelliert er, dem Nachwuchs den richtigen Umgang mit dem Smartphone beizubringen: „Wie überall gibt es auch im Internet Gefahren. Es ist wichtig, sie zu kennen. Nur so können wir uns dagegen schützen.“

 
Kategorie:
Kultur
 
Datum:
Donnerstag, 28.3.2019, 19.30 Uhr
Ort:
Grundschule Neubiberg, Aula (über Westeingang)
Eintritt:
AK 12 Euro, VVK/Erm. 10 Euro, MMB 6 Euro, bis 18 Jahre kostenfrei
Vorverkauf:
Gemeindebibliothek, Buchhandlung Lentner, vhs-Infozentrum, München Ticket, Info-Tel.: 089/600 12-70
Tickets online:
Veranstalter:
Gemeinde Neubiberg/Bibliothek und vhs SüdOst