Veranstaltungen Detail

Kleinkunst-Mixed-Show

Kultur an Gleis 3: Open Flair

 
(Quelle: Sani Bridge Siren)
Zweimal im Jahr lockt die offene Bühne neue Talente in die improvisierte Kleinkunstarena des Jugendtreffs „Gleis 3“. Selbst Geschriebenes und selbst Erlebtes, mit Herz und Geist neu Interpretiertes, Komisches und Ernsthaftes punkten beim Publikum. Menschen aus allen kreativen Sparten gestalten den Abend und zeigen das Beste aus ihrem Repertoire.

Das Debüt macht die Sängerin und Songwriterin Sani Bridge Siren mit eigenen Stücken und gecoverten Songs: Musik gegen den Alltagstrott, gefühlvoll begleitet auf der Gitarre.

Für magische Momente sorgt der Zauberkünstler Bernd Halla. Physik und Magie haben für ihn so einige Überschneidungen. Er muss es wissen, als langjähriger Ausbilder an der Zauberakademie Deutschland und Gymnasiallehrer in Oberhaching und München.

Der Abend wird abgerundet von Mate Tabula, Münchens lakonischstem Geschichtenerzähler. Mate Tabula ist Autor und Texter aus Germering. Er hat schon Werbung für die CSU und die SPD gemacht, Artikel für den Postillon sowie die SZ geschrieben und steht regelmäßig als Poetry Slammer auf der Bühne.

Durch den Abend führt Gesine Clotz, Rektorin der Grundschule Ottobrunn an der Friedenstraße und Kirchenvorstandmitglied der evangelischen Michaelskirchengemeinde Ottobrunn-Neubiberg-Hohenbrunn.

Professionelle Künstler und Bühnenstars von morgen können sich bei den Organisatoren, Lothar Bruns (bruns-neubiberg@t-online.de) oder Kulturamt (Tel. 089/600 12-922, E-Mail: kulturamt@neubiberg.de), für eine der nächsten Shows bewerben.

 

 
Kategorie:
Kultur
 
Datum:
Samstag, 30.3.2019, 19.00 Uhr
Ort:
Eintritt:
Kostenfrei, Spenden erbeten
Veranstalter:
Gemeinde Neubiberg/Kulturamt mit Unterstützung des Kreisjugendrings München-Land