Veranstaltungen Detail

Reisebericht

Vietnam und Kambodscha

 
(Quelle: Uta Simmerl-Schmid)

Uta Simmerl-Schmid, Mitglied der Malgruppe des Seniorenzentrums, hat die überwältigende Landschaft und die eindrucksvollen Kulturstätten Vietnams und Kambodschas besucht und sich auch zu einigen Zeichnungen inspirieren lassen. Sie gibt in ihrem Reisebericht Einblick in die uns weitgehend fremde Lebensweise und Kultur der beiden Länder.

Vietnams Landschaft ist vielfältig und im Norden größtenteils mit Tropenwald bedeckt. In den Bergen und den fruchtbaren Flusstälern gedeihen neben Reis allerlei Sorten von Gemüse und Früchten. Die Menschen sind freundlich und aufgeschlossen. Die historischen Bauwerke, zum Beispiel die Kaiserpaläste, die Pagoden und die Tempel sind voller mystischer Symbole. In den Städten bestimmen Mopeds statt Autos das Stadtbild und kulturell wird viel Überraschendes geboten. So gibt es in Hanoi ein Wassertheater mit speziellen Wasserpuppen.

In Kambodscha befinden sich die majestätischen Tempelanlagen von Ankor und Ankor Wat. Götter und Dämonenstatuen bewachen auch heute noch deren Eingänge. Spannend ist der „Dschungeltempel“, der erst vor wenigen Jahren durch ausgewertete amerikanische Luftbilder entdeckt wurde. Noch immer ist dieser Tempel fest in den Händen des ihn umgebenden Tropenwaldes und wird erst langsam, auch mit deutscher Hilfe, restauriert.

Alle reisefreudigen, an fremden Kulturen interessierten und kunstsinnigen Menschen sind herzlich eingeladen den Vortrag mitzuerleben. Eine Veranstaltung des Seniorenzentrums.

 
Kategorie:
Senioren
 
Datum:
Freitag, 22.3.2019, 14.00 Uhr
Zusatzinfo:

Ohne Anmeldung

 

Ort:
Eintritt:
Kostenfrei, Spenden erbeten
Vorverkauf:
---
Veranstalter:
Gemeinde Neubiberg/Seniorenzentrum