Veranstaltungen Detail

Führung

Jugendstil skurril. Carl Strathmann

 
(Quelle: Carl Strathmann, Frauenkopf im Profil, ©Münchner Stadtmuseum )

Bei der Führung im Münchner Stadtmuseum lässt sich mit Carl Strathmann eine besonders aufregende Künstlerpersönlichkeit Münchens um 1900 entdecken. Und man kann sich von seiner Kunst faszinieren lassen.

Die Kunst Carl Strathmanns (1866-1939) ist höchst originell und fabelhaft bizarr, sie entzieht sich in jedem Fall weitläufigen Kategorisierungen. Mit einer ornamentverliebten Detailversessenheit schuf sich der Jugendstilkünstler eigene Welten von karikaturhaften Märchen, fantastischen Blumenstillleben und Landschaften, symbolistischen Historienbildern und kunstgewerblichen Entwürfen. Im Münchner Stadtmuseum befindet sich sein künstlerischer Nachlass, der alle Aspekte seines Œuvres abdeckt. Unter anderem finden sich hier auch zahlreiche seiner Werke, die als verschollen oder zerstört galten.

Nach dem Ausstellungsbesuch kehren wir in einem nahegelegenen Gasthaus ein und tauschen uns über unsere Eindrücke aus. Bitte beachten Sie: Anmeldung bis spätestens Freitag, 2. August.

 
Kategorie:
Senioren
 
Datum:
Freitag, 6.9.2019
Zusatzinfo:

10:11 Uhr, Abfahrt S-Bahnhof Neubiberg

Eintritt:
16 Euro/14 Euro mit S-Pass (inklusive Eintritt und Führung, exklusive MVV und Verzehr) Mindestteilnehmerzahl. 6 Anmeldung wegen Stornierungstermin und Sommerschließzeit bis Donnerstag, 1. August
Vorverkauf:
Nein
Veranstalter:
Gemeinde Neubiberg/Seniorenzentrum