Sprechstunde für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige sind in ihrem Alltag großen körperlichen Anstrengungen ausgesetzt und somit für physische Beschwerden, wie zum Beispiel Nacken- und Rückenschmerzen, aber auch für psychische Erschöpfungszustände anfällig. Um Abhilfe zu schaffen, möchte Ihnen Barbara Tewich, Lehrerin für Kinder- und Krankenpflege und Kinästhetik-Trainerin, Tipps und Tricks für den Pflegealltag vermitteln und auf diese Weise dazu beitragen, physische Belastungen zu minimieren und Sie für alternative und zugleich schonende Bewegungsabläufe zu sensibilisieren. Schon kleine Veränderungen in der eigenen Motorik oder im Zusammenspiel mit dem pflegebedürftigen Angehörigen können zu einer großen körperlichen Entlastung führen.

 

Über das Team des Seniorenzentrums können Sie einen Termin für einen Hausbesuch mit Barbara Tewich vereinbaren, um die Ratschläge in den eigenen vier Wänden in die Praxis umzusetzen.

KONTAKT

Seniorenzentrum
Hauptstraße 12
85579 Neubiberg
 
Telefon: +49 89 60012-856
Telefax: +49 89 60013-637

KONTAKT

Paritätischer Wohlfahrtsverband Bayern e. V. - Fachstelle für pflegende Angehörige
Mariahilfplatz 17
81541  München
 
Telefon: +49 89 6221-2128