Gemeindefinanzen

Solider Haushalt mit Investitionen in Bürgereinrichtungen und Grundstücke

Rücklagenrekord deckt mittelfristige Finanzplanung ab

 

Der Gemeinderat beschloss in seiner Sitzung im Januar nach Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss den Haushalt 2019 einstimmig. Neubiberg bleibt schuldenfrei.

 

Auch im Haushaltsjahr 2019 investiert die Gemeinde Neubiberg wieder hohe Summen in diverse Hoch- und Tiefbaumaßnahmen. Aufgrund eines Rücklagenrekords von rd. 46,5 Mio. Euro zum 31.12.2018 kann die Gemeinde diese Investitionen im Haushaltsjahr 2019 ohne Kreditaufnahmen bewältigen.

Durch die hohen Rücklagen ist die Gemeinde Neubiberg in der Lage, den kurzfristigen Rückgang der Gewerbesteuer im Haushaltsjahr 2019 auszugleichen und trotzdem in die Umsetzung umfassender Gemeinbedarfsprojekte, wie Bürgerzentrum mit Tiefgarage oder Seniorenzentrum, zu investieren. Zudem ermöglichen die Rücklagen strategisch notwendige Grundstückskäufe, um die Gemeinde auch zukünftig handlungsfähig zu machen. Dem Abschmelzen der Rücklage stehen damit neue Einrichtungen und Grundstücke als dauerhafte Werte für zukünftige Genrationen gegenüber.

Damit bleibt die Gemeinde Neubiberg auch im Haushaltsjahr 2019 schuldenfrei. Wie weit damit Neubiberg bei der Pro-Kopf Verschuldung unter den jeweiligen Vergleichswert zu angrenzenden Landkreisgemeinden, aber auch im bayernweiten Vergleich zu den Gemeinden derselben Größenklasse, liegt, ersehen Sie aus der Tabelle.

 

Pro-Kopf-Verschuldung

Alle Gemeinden Bayern

955,00 Euro

Gemeinden Bayern 10 – 20 Tsd EW

692,00 Euro

29 Gemeinden Landkreis München

376,00 Euro

Gemeinde Neubiberg

0,00 Euro

 

Hebesätze der Grund- und Gewerbesteuer bleiben stabil

Obwohl die Gemeinde Neubiberg sowohl im Haushaltsjahr 2019 als auch in den darauffolgenden Finanzplanungsjahren hohe Investitionen (rd. 50 Mio. Euro) zu stemmen hat sollen die gemeindlichen Hebesätze bei Grund- und Gewerbesteuer nach der Finanzplanung auch künftig stabil bleiben:

Gewerbesteuerhebesatz:

280 v. H.

Hebesatz Grundsteuer A:

270 v. H.

Hebesatz Grundsteuer B

320 v. H.


            

Der Haushaltsplan 2019 im Überblick

Gesamtvolumen des Haushalts 2019:

57.044.600 Euro

Verwaltungshaushalt:

37.983.400 Euro

Vermögenshaushalt:

19.061.200 Euro

 

 

 

KONTAKT

Finanzverwaltung
Bahnhofsplatz 3
85579 Neubiberg
 
Telefon: +49 89 60012-536
Telefax: +49 89 60012-45

Öffnungszeiten

Verwaltung

Montag bis Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr