Sachbearbeiter für den Hochbau (m/w), befristet

Wir suchen zum sofortigen Beginn in Vollzeit, vorerst befristet wegen Elternzeitvertretung auf 2 Jahre, jedoch mit Option auf Verlängerung einen Sachbearbeiter für den Hochbau (m/w).

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit guter Verkehrsanbindung
  • tarifgerechte Bezahlung je nach Qualifikation bis EG 11 TVöD mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes und ggf. eine monatliche Arbeitsmarktzulage
  • großzügige Gleitzeitregelung, moderner Arbeitsplatz, vielfältige Fortbildungsangebote und betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ausbildung zum Dipl.-Ingenieur im Bereich Architektur oder Hochbautechniker, Industriemeister
  • mehrjährige Berufserfahrung im Gebäudemanagement und Bauunterhalt kommunaler Hochbauten erwünscht
  • vertiefte Kenntnisse im Brandschutz sind von Vorteil
  • Kenntnisse der HOAI, VOB & VOL sowie im öffentlichen Vergabewesen sind wünschenswert
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • konzeptionelles Denkvermögen, Organisations- und Verhandlungsgeschick, gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit sowie Fähigkeit zur kooperativen Teamarbeit
  • Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen, Teilnahme an Sitzungen

 

Wir geben Ihnen folgende Aufgaben:

  • Bauunterhaltung der gemeindlichen Liegenschaften (einschließlich Grundlagenermittlung für Bauunterhalts- und Investitionsmaßnahmen, Instandsetzungsplanung)
  • Betreuung der Liegenschaften (Technisches und infrastrukturelles Gebäudemanagement)
  • Vorbereitung, Betreuung, Koordination von Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im Hochbau (Bauherrenvertretung)

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. Bitte senden Sie diese unter dem Kennwort „SG 42-2“ an die oben genannte Adresse. Über die Vergütung können Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info informieren.

 

 

KONTAKT

Personalverwaltung
Rathausplatz 12
85579 Neubiberg
 
Telefon: +49 89 60012-925
Telefax: +49 89 60012-58