Nachricht

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Familien auf Zeit gesucht!

Landratsamt bittet um Unterstützung bei der Betreuung und Integration von umF.
11. März 2016

Derzeit leben 311 unbegleitete Minderjährige im Landkreis München. Ein Ende des Flüchtlingsstroms ist aber nach wie vor nicht in Sicht. Die unbegleiteten Minderjährigen werden meist in Jugendhilfeeinrichtungen im Landkreis untergebracht. Für einen Teil dieser Kinder und Jugendlichen werden aber auch Personen und Familien gesucht, die im Landkreis München wohnen und bereit sind, diesen unbegleiteten Minderjährigen ein Zuhause auf Zeit zu geben.

Interessierte Familien sollten offen sein, sich auf andere Kulturen und Religionen einzustellen. Von Vorteil sind ebenso Erziehungserfahrung und Sprachkenntnisse. Für einige dieser Jugendlichen kann die Aufnahme in einer Pflegefamilie eine weitere Unterstützung auf dem Weg der Integration sein. 

Wollen Sie einem minderjährigen unbegleiteten Flüchtling ein Zuhause auf Zeit bieten, so wenden Sie sich an die Mitarbeiterinnen des Landratsamts unter 089/6221-2699 (Birgit Voß) oder 089/6221-2788 (Susanne Fromm-Leichtenstern).