Nachricht

Herzlich Willkommen!

Die Gemeinde Neubiberg begrüßt acht neue Asylbewerber aus Mali

In Aussicht stand es schon länger und jetzt hat die Regierung von Oberbayern ohne Vorankündigung weitere acht Asylbewerber der Gemeinde Neubiberg zugewiesen.
8. Mai 2015

Die vom Landratsamt München angemietete gemeindeeigene Wohnung in der Wittelsbacherstraße wurde notdürftig renoviert und bewohnbar gemacht.

 

Am Donnerstag, dem 7. Mai bezogen acht männliche Flüchtlinge aus Mali die neue Asylbewerberunterkunft.

 

Damit stellt sich Neubiberg seiner Verantwortung: Hilfesuchende Menschen sollen sich bei uns willkommen fühlen und eine neue Perspektive für ihr Leben finden können. Der Helferkreis Asyl hat seine Arbeit bereits aufgenommen und hilft den neuen Gemeindebürgern sich in Neubiberg zurechtzufinden.

 

Helfen auch Sie mit!