Veranstaltungen Detail

Münchner Jazz-Trio trifft die Welt

Stephan Weiser Trio

 
(Quelle: Lena Semmelroggen)

Das Spiel im Trio Klavier, Kontrabass und Schlagzeug gehört zu den Königsdisziplinen im Jazz. Dabei ist die Herausforderung, dieser Besetzung eine eigene Duftmarke zu verleihen. Das gelingt dem Pianisten Stephan Weiser und seinen beiden Mitmusikern Peter Cudek und Florian Rösch ausgezeichnet. Hoch virtuos verbinden und erweitern sie den Jazz mit Ausflügen in die Musiktraditionen anderer Länder.

Stephan Weiser hat sich durch die emotionale Tiefe und professionelle Leichtigkeit seines Spiels in der Jazzszene einen Namen gemacht. In der Arbeit mit renommierten Musikern ganz unterschiedlicher Stilrichtungen, wie Paulo Cardoso, Rick Hollander, Florian Opahle, Jane Bogaert oder Claudia Koreck, hat er gelernt, Genregrenzen überzeugend auszuloten.

Sein unnachahmlich‐wunderbarer Ton hat Peter Cudek zu einem der gefragtesten Bassisten im süddeutschen Raum gemacht. Er ist einer der wenigen ausgewählten Studenten der Jazz-Ikone Ron Carter in New York und arbeitet international mit führenden Jazzmusikern zusammen.

Der junge Schlagzeuger Fabian Rösch überzeugt durch eine ungewöhnliche musikalische Intuition. Sein Spiel ist kreativ und spontan und verzichtet auf technische Spielereien. Er studiert derzeit bei John Hollenbeck am Jazz‐Institut Berlin.

 
Kategorie:
Kultur
 
Datum:
Donnerstag, 12.5.2016, 20.00 Uhr
Ort:
Eintritt:
AK 16 Euro, VVK/Erm. 14 Euro, MMB/bis 18 Jahre 8 Euro
Vorverkauf:
Gemeindebibliothek, Buchhandlung Lentner, München Ticket, Info-Tel. 089/6 00 12-22
Tickets online:
Veranstalter:
Gemeinde Neubiberg/Kulturamt