Energetische Sanierung

Seit dem Jahr 1997 unterstützt die Gemeinde Neubiberg aus ihrem Etat Bürgerinnen und Bürger mit einem Förderprogramm bei der Umsetzung von energetischen Sanierungen und Maßnahmen zur Nutzung regenerativer Energien. Die Programm-Richtlinien werden fortlaufend an die aktuellen Entwicklungen auf dem Energie- und Bausektor angepasst.
Die Fördersumme errechnet sich derzeit aus der durch die Maßnahme erzielten CO2-Einsparung im Vergleich zum Ist-Zustand. Die Einsparung wird durch einen Bericht zur Vor-Ort-Beratung oder eines individuellen Sanierungsfahrplans nach den Richtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (Maßnahmenpaket) oder einer qualifizierten Berechnung (Einzelmaßnahme) nachgewiesen.

Darüber hinaus gibt es weitere Fördermöglichkeiten für
  • die alleinige Installation einer thermischen Solaranlage (Solarthermie),
  • die Vor-Ort-Energieberatung bei privaten Wohngebäuden (soweit nicht durch Bundesprogramm gefördert),
  • den Einbau einer Hocheffizienz-Heizungspumpe,
  • den hydraulischen Abgleich von Heizungsanlagen und
  • Untersuchungen zur Realisierbarkeit gemeinschaftlicher Wärmeversorgungen (z.B. Fernwärme).
 
Voraussetzung für eine Förderung:
  • Die Maßnahme wird in Bestandsbauten durchgeführt (nicht in Neubauten).
  • Die Maßnahme darf nicht vor Antragstellung im Förderprogramm in Auftrag gegeben oder begonnen werden.
    Ausnahme: Förderanträge für den Heizungspumpenaustausch und den hydraulischen Abgleich können auch nach Durchführung der Maßnahme gestellt werden.

Die prüffähigen Anträge, das heißt Anträge mit allen erforderlichen Unterlagen, werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Das Förderprogramm ist eine freiwillige Leistung der Gemeinde. Eine Förderung ist daher auch vom zur Verfügung stehenden Jahresetat der Gemeinde abhängig. Ein individueller Förderanspruch besteht daher erst mit Erhalt des Förderbescheids.

Energetische Sanierung - Fördermöglichkeiten

Antragsformulare

Kontakt

Frau Dr. Linow

Umwelt- und Naturschutz

Telefon: 089 60012-924

Mail: bauamt@neubiberg.de

Nach oben