Neuigkeit

EU-Wahl 2024: Ehrenamtliche gesucht!


Am Sonntag, den 09. Juni 2024 findet die Europawahl statt. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Die Gemeindeverwaltung Neubiberg ist hierbei auf die Mitarbeit von ehrenamtlichen Wahlhelfenden angewiesen. Für den Einsatz erhalten alle Wahlhelfenden am Wahlsonntag eine Entschädigung in Höhe von 75,00 Euro. Zusätzlich werden sie während des Einsatzes ausreichend mit Essen und Getränken versorgt.

Aufgaben der ehrenamtlichen Wahlhelfenden (Wahlvorstand)

Aufgabe der Wahlhelfenden ist die Betreuung eines Stimmbezirkes (Wahllokal oder Briefwahlbezirk) zwischen 8.00 und 18.00 Uhr sowie das anschließende Auszählverfahren, das noch am Wahlabend abgeschlossen wird.

Der Wahlvorstand sorgt für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl bzw. Abstimmung und hat dabei die folgenden Aufgaben:

  • Wahrung der Geheimhaltung und Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung im Wahlraum
  • Überprüfung der Wahl- bzw. Stimmberechtigung anhand des Wählerverzeichnisses
  • Ausgabe des Stimmzettels
  • Vermerk über die Wahlteilnahme im Wählerverzeichnis
  • Freigabe der Wahlurne für den Einwurf des Stimmzettels
  • Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk bzw. Stimmbezirk
  • Erstellung einer Niederschrift über die Durchführung der Wahlhandlung und über die Ermittlung des Wahlergebnisses

Eine Wahlhelfertätigkeit kann jede Person wahrnehmen, die selbst wahlberechtigt bzw. stimmberechtigt im Sinne des Europawahlgesetzes ist.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Sie müssen am Wahltag mindestens 16 Jahre alt sein.
  • Sie müssen folgende Staatsangehörigkeit haben:
    • Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates.
  • Sie besitzen gute Deutschkenntnisse.

Natürlich freut sich das Wahlamt auch wieder über „Profis“, die bereits öfter bei Wahlen mitgewirkt haben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?...

… Dann freuen wir uns über Ihre Mithilfe!

Füllen Sie dazu einfach das Anmeldeformular für die Europawahl aus. Anschließend senden Sie uns das Formular entweder per E-Mail an wahlen(at)neubiberg.de zu oder lassen es uns per Post/Einwurf an den Bahnhofsplatz 3, 85579 Neubiberg zukommen.

Die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung für Wahlhelfende kann ebenfalls online abgerufen und eingesehen werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Franke (Tel. 089 60012-988) oder Frau Boden (Tel. 089 60012-969) zur Verfügung.

Nach oben