Veranstaltung

Erhaltungszucht seltener Sorten: Der Herr der Tomaten (Umweltgarten)

Sa, 19. September 2020
Gruppe I: 14 Uhr
Gruppe II: 15:30 Uhr
^
Beschreibung

Über 500 Sorten Tomaten


Thorsten Thron ist Tomatenzüchter aus Leidenschaft. Seit Jahren pflegt er eine Sammlung außergewöhnlicher und seltener Tomatensorten. Allen ist gemein, dass sie nicht kommerziell angebaut werden und aus der Kultur zu verschwinden drohen. In der Zwischenzeit ist seine Sammlung auf über 500 Sorten angewachsen. Da die Samen nur etwa fünf Jahre keimfähig bleiben, bringt Thron jeden Sommer etwa einhundert verschiedene Pflanzen aus, um seine umfangreiche Sammlung aufrechtzuerhalten.

Ein ausgeklügeltes System der Regenwasserbewässerung


Der Umweltgarten hat dem passionierten Tomatenzüchter eine Fläche zwischen Biogarten und Streuobstwiese zur Verfügung gestellt. Die dort gesetzten Pflanzen sind, geschützt durch ein transparentes Dach, inzwischen ordentlich gewachsen und tragen reichlich Früchte. Bei zwei Führungen durch die Anlage erklärt der Tomatenexperte Thron, was auch Hobbygärtner wissen sollten: Welche Anforderungen haben die Pflanzen? Wie wird richtig bewässert und gedüngt? Wie unterscheiden sich die historischen Sorten hinsichtlich Aussehen und Geschmack von einer gewöhnlichen „Supermarkt-Tomate“? Interessant für alle, die ökologisch und ressourcensparend gärtnern wollen, ist auch sein ausgeklügeltes System der Regenwasserbewässerung.
^
Veranstaltungsort
Biogarten
^
Kosten
Kostenfrei, Spenden willkommen
^
Hinweise
Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung mit Angabe der gewünschten Führungszeit unter freunde@umweltgartenverein.de

  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben