Veranstaltung

Neubiberg entdecken mit dem Gemeindearchivar

Fr, 11. Juni 2021
10:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Ortsführung für Geschichtsinteressierte
^
Beschreibung
Der Gemeindearchivar Christian Petrzik führt Geschichtsinteressierte durch Neubiberg. Die Tour startet am Bahnhof, denn mit der Eröffnung der Bahnstrecke von Giesing nach Aying im Jahr 1904 begann die Geschichte des Ortsteils Neubiberg. Damals zählte die kleine Siedlung lediglich sechs Anwesen. In den folgenden Jahren entstand die sogenannte „Gartenstadt Neubiberg“, in der 1925 bereits 467 Personen lebten. Auf dem Weg vom Bahnhof zur 1928 geweihten Kirche Rosenkranzkönigin wird die Entwicklung von Neubiberg in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts lebendig. Auch die Baugeschichte der Kirche und der eng mit ihr verbundene Kirchenbauverein sind historisch interessant.
Die nächste Station ist das 1937/1938 errichtete Rathaus, wo auf die Geschichte der Gemeinde in der NS-Zeit, im Kriegsalltag und auf das öffentliche Leben nach Kriegsende eingegangen wird.
Besonders in der Amtszeit von Bürgermeister Josef Schneider (1972–2000) wurden gemäß der Leitlinie „Neubiberg – Gartenstadt mit optimalen Bildungs-, Freizeit- und Kommunikationsmöglichkeiten“ wegweisende Entscheidungen getroffen. So wurde 1981 unmittelbar neben dem Rathaus das Haus für Weiterbildung eröffnet, an dem der Rundgang auf den Spuren der über hundertjährigen Geschichte Neubibergs endet.


^
Veranstaltungsort
Treffpunkt: Bahnhofsplatz 3
^
Kosten
Kostenfrei, mit Anmeldung
^
Hinweise
Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 089/600 12-967.

  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
Gemeinde Neubiberg/Archiv und Seniorenzentrum
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben