Veranstaltung

Virtual Blind Date: Kathi Wolf trifft Hofmeir und Bumillo

Virtual Blind Date mit drei hochkarätigen Kabarettisten
Fr, 23. April 2021
19:00-20:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Absolut einzigartige Online-Veranstaltung: Seien Sie Zaungast bei dem virtuellen Blind Date, das vom Kulturamt Neubiberg als Matchmaker für im Lockdown völlig vereinsamte „Lovers of Culture“ arrangiert wird

^
Beschreibung

Unser Alltag fühlt sich an wie in einem Science-Fiction-Roman: Draußen wütet die Seuche, das wahre Leben findet virtuell statt. Zoom-Meetings haben sich in allen Firmen etabliert. Mit unseren Freunden verabreden wir uns auf ein virtuelles Bier oder zum Zoom-Dinner.

Und warum nicht auch mal Zaungast sein bei einem virtuellen Blind Date, das vom Kulturamt Neubiberg als Matchmaker für im Lockdown völlig vereinsamte "Lovers of Culture" arrangiert wird?

Dieser Abend ist keine Revue-Show, kein Potpourri oder gar Best-of-Programm. Wir bringen sie zum virtuellen Tête-à-Tête zusammen: die Diven, die Wortakrobaten, die Tonschöpfer, die Intellektuellen, die Showtalente und traurigen Bühnenstars, die seit Monaten auf keiner Bühne mehr gestanden haben. Und Sie sind dabei, wenn der Funke überspringt zwischen dem Dreiergespann Kathi Wolf, Martin Andreas Hofmeir und Bumillo.

Martin Andreas Hofmeir gewann als erster Tuba-Spieler überhaupt den "Echo Klassik". Als Musikprofessor lehrt er am Mozarteum in Salzburg und hatte seinen großen Durchbruch als Gründungsmitglied der bayerischen Kultband "LaBrassBanda". In bester Tradition eines Gerhard Polt füllte er – vor Corona – auch als Kabarettist große Säle. Und das mit liebenswertem Anarcho-Charme: barfüßig, in Jeans, Kapuzenpulli und mit Pferdeschwanz. Getreu seinem Lebensmotto und Titel seiner Musikkabarettprogramme "Kein Aufwand!"

"I red wia i red" ist das Credo von Christian Bumeder alias Bumillo, der laut eigener Aussage früher "auf hochdeutsch gedichtet und gefurzt" hat. Die eigene Identität kam dabei eindeutig zu kurz. Zum Glück besinnt sich der Deutsche Meister im Poetry-Slam, Doktor der Literaturwissenschaft und Kabarett-Senkrechtstarter Bumillo auf seine Wurzeln im Chiemgau. Und er fragt sich als moderner Mann: Alphamännchen, wohin gehst du? Auf jeden Fall weg vom Patriarchat, denn das ist völlig zurecht am Bröckeln.

Die Dritte in der Runde, Kathi Wolf, ist Bachelorette der Psychologie. Und hat somit den Durchblick. Als Schauspielerin und Kabarettistin verknüpft sie die menschliche Psyche mit gesellschaftlichen Vorgängen und politischem Zeitgeschehen. Kathi Wolf bringt es mit Humor, Schauspielhandwerk und Haltung auf den Punkt. Und am Ende steht die Frage: "Sind wir mit unseren Marotten und Eigenarten nicht alle ein bisschen psycho?"

Blind Dates sind voller Überraschungen. Wir versprechen nichts, denn es kann alles passieren. Es kann ein spannender oder unspektakulärer Abend sein, vielleicht unterhaltsam, infizierend, kurzweilig, schwierig, leicht enttäuschend – oder es wird die Leidenschaft des Lebens: Eben ein Blind Date!

^
Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung über Zoom
^
Kosten

6 Euro für Lockdown-Gebeutelte, Unterstützer-Ticket: 10 Euro
Teens bis 18 Jahre: Null-Euro-Ticket

Anmeldung über die Homepage der vhs SüdOst oder Telefon 089/442 389-0.

Der Livestream-Link wird direkt nach der Anmeldung per E-Mail gesendet.
Die Veranstaltung wird via Zoom gestreamt.

^
Hinweise

Die Veranstaltung findet online statt.


  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben