Veranstaltung

Mit anderen Augen

Mi., 23. Februar 2022
17:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Filmprojekt von deutschen und syrischen Frauen

^
Beschreibung

Ein grauer Wohnblock, in dem geflüchtete Menschen leben. Kinder lernen gerade das Fahrradfahren unter Anleitung einer Grundschullehrerin aus dem Nachbardorf, die schon viel Zeit mit den Kindern und Frauen im Wohnblock verbracht hat. Eine Gruppe von Frauen steht am Rand und unterhält sich über den Ramadan.

So beginnt der Dokumentarfilm „Mit anderen Augen“, der von deutschen und syrischen Frauen gemeinsam gedreht und von der Regisseurin Anita Leyh 2016 realisiert wurde. Der Film soll einen Perspektivwechsel anregen und ermöglichen, dass alteingesessene Deutsche „mit anderen Augen“ auf Geflüchtete in ihrem Umfeld schauen. Der Film zeigt Menschen, die auf der Flucht vor Krieg und Gewalt sind, sich in der Fremde eine neue Heimat aufbauen wollen und viele Grenzen, von der Sprache angefangen, überwinden müssen.

Die Filmemacherin Anita Leyh stellt das Filmprojekt im Gymnasium Neubiberg vor und steht für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

^
Veranstaltungsort
^
Kosten

Bis 18 Jahre kostenfrei, Erwachsene 5 Euro. Spenden willkommen!

Eintrittsgelder und Spenden fließen in ein Hilfsprojekt für Geflüchtete.

^
Hinweise

Anmeldung per Mail an kulturamt@neubiberg.de oder Telefon 089/600 12-922.


  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
Gemeinde Neubiberg/Kulturamt, Bereich Integration und Gymnasium Neubiberg
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben