Veranstaltung

Garagen- und Hofflohmärkte samt Bücherflohmarkt

Logo Neubiberg for Future
Sa., 29. Juni 2024
10:00-16:00 Uhr

Stöbern und feilschen für den guten Zweck
^
Beschreibung

Auch dieses Jahr findet am letzten Samstag im Juni in Neubiberg und Unterbiberg der wohl größte Hofflohmarkt im südöstlichen Landkreis München statt. Er erstreckt sich über eine Gesamtbreite von fast 5 km Luftlinie und ist am besten mit dem Fahrrad zu erkunden. Organisator ist die Gruppe „Tauschen, Teilen & Fairtrade“ der Ideenwerkstatt Neubiberg for Future. Das Angebot wird wieder groß sein, wenn Privatleute ihre Kleidung, Spielwaren, Bücher, CDs, Geschirr, Elektrogeräte, Möbel, Fahrräder und Zubehör, Raritäten und vieles mehr verkaufen. Durch das Weiterverwenden von Gebrauchtem leisten alle Beteiligten einen wertvollen Beitrag zur Müllvermeidung und Ressourceneinsparung.

Am Marktplatz in Unterbiberg sorgt die Pfarrei St. Georg für das leibliche Wohl der Gäste. Dort gibt es auch einen spontanen Flohmarkt „von Kindern für Kinder“ sowie die Möglichkeit zum Verkauf mit vorheriger Anmeldung für Erwachsene, die vor ihrem Haus keinen Stand aufbauen können.

Der große Bücherflohmarkt findet wie jedes Jahr in der Aula der Grundschule Neubiberg statt.

^
Veranstaltungsort
Private Haushalte in Neubiberg und Unterbiberg, Marktplatz Unterbiberg: Cateringstation der Pfarrei, Spielzeugflohmarkt für Kinder, Grundschule Neubiberg: Bücherflohmarkt
^
Kosten

Verkaufsgebühr: Frühbucher bis 31. Mai: 5 Euro, reguläre Gebühr pro Grundstück: 8 Euro. Die Standgebühr beinhaltet die Aufnahme als  Verkaufsstation in den Tourplan, der kurz vor dem Veranstaltungstermin unter www.neubiberg-for-future.de heruntergeladen werden kann.

^
Hinweise

Anmeldung ab 1. Mai unter www.neubiberg-for-future.de oder über gedrucktes Formular in der Gemeindebibliothek. Frühbucher bis 31. Mai: 5 Euro, reguläre Gebühr pro Grundstück: 8 Euro

Bitte beachten Sie, dass der nicht angemeldete Verkauf auf Gehwegen und öffentlichen Plätzen untersagt ist. Weil die Projektgruppe ehrenamtlich  arbeitet, gehen sämtliche Standgebühren und weitere Erlöse an einen guten Zweck vor Ort.


^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben