Herausforderung angenommen!

3G-Plus bei Kunst & Kultur ab 16. Oktober 2021

Das Kulturamt Neubiberg und seine Außenstellen wenden ab 16. Oktober 2021 die neue Regel 3G plus an. Dies betrifft das Seniorenzentrum, die Gemeindebibliothek und Kulturveranstaltungen der Gemeinde. Mit der 3G plus Regelung ist ein Besuch der Kulturveranstaltungen wieder ohne Maske und Abstandsgebot möglich.

Geimpft, genesen oder negativer PCR-Test (nicht älter als 48h)

Das bedeutet, dass neben Genesenen und vollständig Geimpften nur Menschen mit einem negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) Zugang bekommen – ein Schnelltest, selbst aus dem Testzentrum, reicht dann nicht aus. Ausnahmen gelten für Kinder und Jugendliche, da sie sowieso regelmäßig in den Einrichtungen getestet werden: Bei Schülerinnen und Schülern genügt die Vorlage ihres Schülerausweises, kleinere Kinder brauchen generell keinen Test.

Mehr Informationen über die neue Regelung in Neubiberg lesen Sie in der Neuigkeit 3G-Plus bei Kunst und Kultur.

Die Highlights des Kulturporgramms

Nach langer Spielpause lädt das Blasorchester "Harmonie" am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) zu einem Open-Air-Konzert auf dem Rathausplatz ein. Die Kapelle spielt Glanzstücke alpenländischer und böhmischer Blasmusik, wie der „Böhmische Traum“ von Norbert Gälle oder der Polka-Hit "Von Freund zu Freund" der Tiroler Formation Viera Blech. Der Eintritt ist frei. Kostenlose Platzkarten gibt es im Kulturamt unter 089/600 12-922.

Auch das Seniorenzentrum setzt auf Freiluftveranstaltungen und plant für den hoffentlich "goldenen" Herbst zwei Gartenkonzerte: Zu hören sein werden musikalische Schätze Südamerikas mit der Gruppe Voz de Amor (9. September) und Evergreens der 50er/60er Jahre sowie eigene Songs der Liedermacherin Catrin Wolfer (7. Oktober).

Musik in allen Lebensphasen

Ein Experiment wagt das Kulturamtsteam mit einem ersten Babykonzert in der Aula der Grundschule am Rathausplatz (14. November). Junge Familien können in lockerer Atmosphäre auf mitgebrachten Decken und Kissen bei klassischer Musik entspannen. Es musizieren die "5 Leonhards", ein Holzbläserquintett, das aus der Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn hervorgegangen ist.

Swingender Modern Jazz mit Nachtclub-Atmosphäre erwartet Jazzfreunde beim Auftritt von Jasmin Bayer und ihrer Band (9. Oktober). Neben eigenen Songs interpretiert die Sängerin Klassiker aus James-Bond-Filmen und dem "Great American Songbook".

Absolut mitreißend ist das Trio Merak in der ungewöhnlichen Besetzung Vibraphon – Marimba – Klavier – Percussion (28. November). Das Repertoire stammt aus zwei temperamentvollen Kulturregionen: dem Balkan und Lateinamerika. Die Musiker Cristina Lehaci, Boris Knežević und Moritz Knapp haben sich als Absolventen der Münchner Musikhochschule kennengelernt.

Eine festliche Konzertmatinee gibt die Münchner Kammerphilharmonie dacapo unter Leitung ihres Dirigenten Franz Schottky am 3. Adventssonntag (12. Dezember). Auf dem Programm stehen das bekannte Weihnachtskonzert des italienischen Barockkomponisten und Meister des Geigenspiels, Arcangelo Corelli, sowie Violinkonzerte von Bach und Vivaldi.

Die beliebte Reihe der Klavierkonzerte findet im neuen Jahr eine Fortsetzung: Anna Buchberger und Henriette Zahn (4. Februar) spielen Musik zu vier Händen von Schubert und Ravel. Das Klavierquartett Janke (17. Februar) interpretiert Werke von Brahms und Dvořák.

Festjahr "Jüdisches Leben in Deutschland"

Mit zwei Veranstaltungen beteiligt sich Neubiberg am bundesweiten Jubiläumsprogramm: Die noch junge Klezmerband Vagabund stellt ihr Debütalbum vor (19. September). Den Ritterschlag erhielt das Ensemble 2020 von Giora Feidman, der die jungen Klezmorims einlud, seinen zweiten Konzertteil im Lübecker Dom zu eröffnen. "Sie shpiel‘n Klezmer so schein", schwärmte der Klezmer-Guru.

Uwe von Seltmanns Buch zum Themenjahr "Wir sind da!" zeigt die Vielfältigkeit des gegenwärtigen jüdischen Lebens und erzählt die reichhaltige Geschichte des deutschen Judentums vom Mittelalter über den langen Kampf um Gleichberechtigung und den schwierigen Neuanfang nach der Schoah (1. Dezember).

Bühnenkunst, die mitreißt

Schräge Lieder und absurde Stegreifdialoge, dafür sind Christoph & Lollo bekannt. Für ihr aktuelles Album "Mitten ins Hirn" haben sich die beiden Liedermacher aus Wien sorgfältig in der Welt umgesehen und dabei wenig Grund für gute Laune, aber viel Anlass für Humor gefunden (16. Oktober).

Der Gott des Gemetzels, eines der meistgespielten Stücke der vergangenen Jahrzehnte, hat man so noch nie gesehen: Auf Bairisch auf die Bühne gebracht von der Theatergruppe "Wirtshausmannschaft" (29. Oktober). Diese Inszenierung hat auch die Autorin Yasmina Reza überzeugt, die bis dahin Aufführungen in jeglicher Dialektform abgelehnt hatte.

"Wahre Schönheit kommt beim Dimmen", davon ist Kabarettistin Mia Pittroff (12. November) fest überzeugt. Die gebürtige Fränkin und Wahlberlinerin schnappt ihre treffsicheren Beobachtungen und Pointen immer da auf, wo sie sich gerade bewegt: zwischen Provinz und Großstadt, Dialekt und Hochdeutsch, Kindern und Karriere.

"Bsinnlich, bseelt und a bissl bsuffa“, so wird die Adventszeit mit der "Weihnachtsgschicht" von Amelie Diana und Andreas Bittl (18. Dezember). Die Kabarettistin, die früher als Liesl Weapon auftrat, und der aus TV-Serien bekannte Schauspieler haben diese nach Charles Dickens "A Christmas Carol" ins Bairische übersetzt und als Lesung mit Musik inszeniert.

Weniger zahlen im Abo

Aus sechzehn Terminen können Abonnenten in der kommenden Spielzeit wählen und dabei 20 Prozent zum regulären Eintritt sparen. Das Abo ist bis zum 15. Oktober buchbar. Abo-Formulare finden sich im gedruckten "Kaleidoskop" und an den Vorverkaufsstellen. Das Abo-Formular der aktuellen Kultursaison können Sie auch online abrufen.

Karten gibt es zum Beispiel in der Gemeindebibliothek (Bahnhofsplatz 3), der Buchhandlung Lentner (Hauptstraße 8) oder online über www.muenchenticket.de. Das neue Programm liegt im Verwaltungsgebäude am Bahnhof, in der Bibliothek und in der Buchhandlung Lentner zum Mitnehmen bereit.

Mehr Informationen finden Sie im Veranstaltungskalender, welchen Sie gleich im unteren Teil der Homepage einsehen können. Oder Sie werfen einen Blick ins gedruckte Kaleidoskop Herbst/Winter 2021/22.

Veranstaltungskalender "Kaleidoskop"

Mi 01.09.21
-
Sa 20.11.21
Schultüten
Bibliotheksausweise für jeden Schulanfänger
Veranstaltungsort: Gemeindebibliothek Neubiberg
Mi 22.09.21
-
Sa 30.10.21
Achtung: geänderte Öffnungszeiten beachten!
Radfahrerin mit Hund in Kopenhagen
Fotoausstellung zum Thema „Radfahren“ von Colin Stewart
Veranstaltungsort: Haus für Weiterbildung
1. Obergeschoss
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Kulturamt
Mi 27.10.21
10:00 Uhr
Veranstaltungsort: Seniorenzentrum Neubiberg
Bei schönem Wetter im Garten
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
Mi 27.10.21
ab 19:00 Uhr
Neubiberger Gemeinderätinnen laden ein zum 6. überparteilichen Frauenstammtisch.
Veranstaltungsort: Café Röstoff, Hauptstraße 7, 85579 Neubiberg
Veranstalter:
Neubiberger Gemeinderätinnen
Mi 27.10.21
19:30 Uhr
Großvater mit Enkelkindern
Lesung und Einblicke ins Mehrgenerationenhaus von Lorenz Wagner

Veranstaltungsort: Haus für Weiterbildung
Großer Saal, 2. OG
Do 28.10.21
08:30 Uhr
Veranstaltungsort: Seniorenzentrum Neubiberg
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
Do 28.10.21
13:11 Uhr
Veranstaltungsort: Seniorenzentrum Neubiberg
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
Do 28.10.21
14:30 - 18:00 Uhr
Bastelprogramm Gruppe I: 14:30 Uhr, Gruppe II: 16 Uhr
Gruselgesichter
Schaurig-schöne Schnitzereien
Veranstaltungsort: Umweltgarten Neubiberg
Do 28.10.21
19:00 Uhr
Ortsteil-Bürgerversammlung
Veranstaltungsort: Grundschule Unterbiberg
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Do 28.10.21
19:00 Uhr
Kind spielt Xylophon
Neues Konzertformat der Musikschule
Veranstaltungsort: Grundschule Neubiberg
Aula
Veranstalter: Musikschule Neubiberg
Fr 29.10.21
16:00 Uhr
Sepp_Singstunde_Freundlich
Veranstaltungsort: Haus für Weiterbildung
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
Fr 29.10.21
20:00 Uhr
Münchner Theatergruppe Wirtshausmannschaft
Münchner Theatergruppe „Wirtshausmannschaft“

Veranstaltungsort: Grundschule Neubiberg
Aula
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Kulturamt
Di 02.11.21
09:11 Uhr
Talwandern
Veranstaltungsort: Seniorenzentrum Neubiberg
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
Di 02.11.21
10:00 Uhr
Veranstaltungsort: Seniorenzentrum Neubiberg
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
Mi 03.11.21
10:00 Uhr
Veranstaltungsort: Seniorenzentrum Neubiberg
Bei schönem Wetter im Garten
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
Do 04.11.21
14:00 Uhr
Geselligkeit
Gemeinsam, nicht einsam
Veranstaltungsort: Seniorenzentrum Neubiberg
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
So 07.11.21
14:30 Uhr
Zusammen ist man weniger allein
Veranstaltungsort: Seniorenzentrum Neubiberg
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
Mi 10.11.21
10:00 Uhr
Veranstaltungsort: Seniorenzentrum Neubiberg
Bei schönem Wetter im Garten
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
Mi 10.11.21
19:00 - 21:00 Uhr
Revue in Gedenken an ABN-Mitglied Wolfgang Bergter
Veranstaltungsort: Haus für Weiterbildung
Großer Saal
Veranstalter:
vhs SüdOst gGmbH mit Arbeitsgemeinschaft Bürgerfernsehen Neubiberg (ABN)
Do 11.11.21
17:00 Uhr
Stafan Straubinger
Veranstaltungsort: Haus für Weiterbildung
Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Seniorenzentrum Neubiberg
1 | 2 | 3 | 4 | 5

Tickets und mehr

Kontakt

Frau Braun

Leitung Amt für Kultur- und Gemeinschaftsförderung

Telefon: 089 60012-928

Mail: kulturamt@neubiberg.de

Frau Dr. Danneberg

Kultur, Archiv, Bibliothek

Telefon: 089 60012-922

Mail: kulturamt@neubiberg.de

Nach oben