Neuigkeit

Gemeindeverwaltung eingeschränkt geöffnet - vorherige Terminvereinbarung notwendig


Aufgrund steigender Inzidenzzahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind persönliche Vorsprachen in der Gemeindeverwaltung nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Termine mit dem Bürgerbüro (Melde-, Pass- und Gewerbeamt sowie Standesamt für Kirchenaustritte) können Sie online unter

Online-Terminvereinbarung
vereinbaren.

Kontakte für Terminvereinbarung

Für alle weiteren Anliegen finden Sie untenstehend die richtige Stelle/Ansprechperson. Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch telefonisch oder per E-Mail einen Termin.

Weitere Kontaktmöglichkeiten der einzelnen Ämter finden Sie unter:

Gemeindeverwaltung
Eine Terminvereinbarung hat auch den Vorteil, dass im Voraus geplant und Wartezeiten umgangen werden können.

FFP2-Maskenpflicht

Auch weist die Gemeindeverwaltung darauf hin, dass im Rahmen der in Bayern geltenden Maskenpflicht bei einem persönlichen Termin eine FFP2- Maske getragen werden muss. Im Rathaus selbst ist auf die Einhaltung eines Sicherheitsabstands zu anderen Personen von mindestens 1,50 Metern zu achten. Die Gemeindeverwaltung bittet zudem die allgemein bekannten Hygieneregeln einzuhalten. Im Eingangsbereich stehen Desinfektionsmittel bereit, die Beschäftigten mit hohem Parteiverkehr sind durch Plexiglasscheiben geschützt.

Die Gemeindeverwaltung Neubiberg bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Nach oben