Neuigkeit

Teil-Lockdown in Neubiberg im November


Einen Tag nach dem Beschluss von Bund und Ländern zu einem teilweisen Lockdown in ganz Deutschland bis Ende November hat das bayerische Kabinett entschieden, die Maßnahmen in Bayern "eins zu eins" umzusetzen. Auch die Gemeindeverwaltung Neubiberg übernimmt die von Montag, 2. November bis Ende des Monats geltenden Beschränkungen. Ziel ist es, durch eine deutliche Reduzierung der Kontakte in der Bevölkerung das zuletzt rapide gestiegene Infektionsgeschehen zu bremsen.

Die Maßnahmen im Überblick

  • Kultur- und Veranstaltungspause im November.
  • Seniorenzentrum: Kurse und Veranstaltungen für Senioren entfallen.
  • Seniorenzentrum: Soziale Beratung, Fahrdienst, "Bücher auf Rädern", Einkaufsservice finden statt.
  • Gemeindebibliothek bleibt bis 14. November geöffnet.
  • Sportzentrum und Schulturnhallen sind für Freizeitsport gesperrt.
  • Ferienbetreuung im Jugendzentrum "Gleis3" findet statt.
  • Rathaus ist geschlossen, Termine müssen vorher ausgemacht werden.

Die Maßnahmen ausführlich

Kultur- und Veranstaltungspause im November

Das Kulturamt Neubiberg sagt bis einschließlich 30. November alle kulturellen Veranstaltungen ab beziehungsweise sperrt seine Veranstaltungsräume für Dritte. Die betroffenen Einzeltermine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.
 
Abonnenten der abgesagten Kulturveranstaltungen erhalten die Tickets automatisch auf ihr Konto rückerstattet. Käufer von Einzelkarten bittet das Kulturamt um Kontaktaufnahme unter kulturamt@neubiberg.de oder Telefon 089/600 12-922.

Kurse und Veranstaltungen für Senioren entfallen. Soziale Beratung, Fahrdienst, "Bücher auf Rädern" und Einkaufsdienst finden statt

Abgesagt werden alle Veranstaltungen des Seniorenzentrums vom 2. bis 30. November, sowie die regelmäßig stattfindenden Gruppen und Kurse die dem Veranstaltungskalender im Detail zu entnehmen sind.
 
Für Beratungsgespräche steht Ihnen das Team des Seniorenzentrums weiter zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie bei Bedarf einen Termin unter 089/600 12-856 oder seniorenzentrum@neubiberg.de. Ebenfalls gewährleistet wird der Mobile Soziale Hilfsdienst für ältere Menschen, also der Fahrdienst für Arztbesuche, Einkäufe und andere Erledigungen. Der kostenlose Einkaufsbringdienst ist wieder für Menschen ab 63 Jahren da, die in Neubiberg leben und nicht die Möglichkeit haben, selber einkaufen zu gehen. Auch Lesestoff aus der Gemeindebibliothek wird auf diesem Weg auf Wunsch zu Ihnen nach Hause gebracht.


Gemeindebibliothek bleibt offen

Die Gemeindebibliothek bleibt – bis zum Start des Umzugs der Einrichtung an den Rathausplatz ab 16. November – zu den folgenden Servicezeiten für Sie geöffnet:
  • Di und Do       11 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr
  • Mi und Fr        11 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr
Die Anzahl der Bibliotheksbesucher ist beschränkt. Bitte haben Sie Geduld, wenn es zu Wartezeiten kommen sollte.


Sportzentrum und Schulturnhallen für den Freizeitsport gesperrt

Geschlossen für den Freizeit- und Amateursport im Monat November werden das Sportzentrum an der Zwergerstraße sowie sämtliche Schulturnhallen im Gemeindegebiet.

Ferienbetreuung im Jugendzentrum „Gleis 3“ findet statt

Mit Hygieneauflagen und in Kleingruppen kann die Betreuung von Grundschulkindern in den Herbstferien wie geplant stattfinden.


Ins Rathaus nur noch mit Termin

Gerade Ferienzeiten werden gerne genutzt, um Behördengänge zu erledigen. Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen, ist dies aktuell nur mit einer vorherigen Anmeldung im Rathaus möglich. Sehr bequem geht das für Sie über unsere Online-Terminvereinbarung. Mehr dazu unter www.neubiberg.de/Terminvereinbarung.


Weiteres Vorgehen wird rechtzeitig bekanntgegeben

Wie die Gemeinde Neubiberg nach dem 30. November weiterverfahren wird, wird rechtzeitig bekannt gegeben. In der Zwischenzeit bitten wir Sie um Verständnis für die präventiven Maßnahmen. Diese dienen dazu, die Ansteckungsmöglichkeiten gering zu halten und gefährdete Personen zu schützen. Hierzu können wir alle einen Beitrag leisten.
Nach oben